Angst

Angst f.
 - Angst haben:  sich fürchten, ängstigen 
Viele haben Angst vor der Zukunft.
 - jdm. Angst einflößen/einjagen:  jdn. ängstigen, jdn. erschrecken 
Der Hund war so groß, dass er uns allen Angst einjagte.
 - vor Angst umkommen:  sich große Sorgen machen 
Warum hast du nicht angerufen, dass du dich verspätest. Ich dachte schon, dir ist etwas passiert und bin fast umgekommen vor Angst.
 - in Angst (und Schrecken) versetzen:  große Angst erzeugen 
Die Polizei steht ratlos vor einer Reihe mysteriöser Fälle, die die Stadt in Angst und Schrecken versetzen.
 - es mit der Angst zu tun bekommen:  den Mut verlieren, verzweifeln 

Zuerst habe ich mich nicht gefürchtet, aber als ich ein seltsames Geräusch hörte, bekam ich es doch mit der Angst zu tun.


No comments:

Post a Comment

Featured Post

Anspruch

Anspruch m.  - den/einen Anspruch haben:  berechtigt sein  Alle Kinder haben einen Anspruch auf einen Teil des Erbes.  - etw. (für si...

Popular Posts