Posts

Featured Post

Abschuss

Image
Abschuss m.  - jdn. zum Abschuss freigeben:  jdn. nicht mehr beschützen, sich nicht mehr schützend vor jdn. stellen 
Bei der letzten Pressekonferenz fand der Präsident für die Affären des Ministers keine Entschuldigung mehr. Anscheinend ist er jetzt zum Abschuss freigegeben.

Abreibung

Image
Abreibung f.  - jdm. eine Abreibung verpassen (ugs.):  jdn. verprügeln, jdn. züchtigen 
Ein paar Männer haben ihm aufgelauert und ihm eine ordentliche Abreibung verpasst. Jetzt liegt er im Krankenhaus.


Abschluss

Image
Abschluss m.  - vor dem Abschluss stehen:  bald abgeschlossen werden  Die Planungen für das neue System stehen kurz vor dem Abschluss.  - etw. zum Abschluss bringen:  etw. beenden, abschließen  Wir sollten die Arbeit bald zu einem Abschluss bringen.  - zum / zu einem Abschluss kommen:  aufhören mit+D 
Der Redner sollte mit seinen Erklärungen endlich zum Abschluss kommen.

Abrede

Image
Abrede f.  - etw. in Abrede stellen (form.):  etw. abstreiten, etw. leugnen 
Dass es gravierende Missstände in diesem Bereich gibt, wollte aber auch der Minister nicht in Abrede stellen.


Abschied

Image
Abschied m.  - Abschied nehmen von+D:  sich verabschieden von+D  Leider müssen wir jetzt voneinander Abschied nehmen.  - seinen Abschied einreichen:  kündigen, seinen Rücktritt bekannt geben  Der Minister hat seinen Abschied eingereicht und der Präsident hat ihn bestätigt.  - seinen Abschied nehmen:  zurücktreten, in Pension gehen 
Als seine Verstrickung in den Skandal bekannt wurde, musste er natürlich seinen Abschied nehmen.

Abmachung

Image
Abmachung f.  - eine Abmachung treffen: etw. verabreden 
Gerade in der Politik werden oft Abmachungen hinter verschlossenen Türen getroffen.

Abscheu

Image
Abscheu m. (selten: f.)  - mit Abscheu erfüllen, ekeln, anwidern 
Dieses hinterhältige Verbrechen erfüllte alle mit Abscheu.