Schloss Nymphenburg

Herr Kühn: Erinnerst du dich, Renate, was ich dir einmal vom Schloss Nymphenburg erzählt habe?
Renate Kühn: Ja, und einige Tage später hat dir dann jemand ein Buch über Nymphenburger Porzellan geschickt, nicht wahr?
Herr Kühn: Richtig! Dann weißt du sicher auch noch, dass Nymphenburg die Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten gewesen ist.
Renate Kühn: Nein, das habe ich ganz vergessen. Aber ich lese hier gerade, dass die kleine Amalienburg im Park schon geschlossen ist.
Herr Kühn: Das ist sehr schade! Ich halte sie wirklich für das schönste Beispiel des Rokokostils in Bayern.
Frau Kühn: Nun, Renate, vielleicht entscheidest du dich morgen schon für das Internat am Chiemsee. Dann wohnst du nicht weit weg und wirst bestimmt Gelegenheit haben, noch einmal hierher zu kommen.
Herr Kühn: Glaubt ihr nicht, dass es jetzt Zeit ist, nach Haus zu gehen?
Frau Kühn: Ja, es wird in dieser Jahreszeit früh dunkel, und mir ist auch etwas kalt.
Renate Kühn: Jetzt hat es aufgehört zu schneien.
Herr Kühn: Gut, gehen wir zur Haltestelle und fahren in Frau Riemers gemütliche Wohnung zurück!


No comments:

Post a Comment

Featured Post

Anwendung

Anwendung f.  - Anwendung finden:  angewendet werden  Diese Methoden finden in der Polizeiarbeit Anwendung  - zur Anwendung kommen:  ...

Popular Posts