Skip to main content

The present perfect of the irregular verbs

Das Perfekt der unregelmäßigen Verben

The construction of the present perfect in German is built with the auxiliaries ‘’haben’’ or ‘’sein’’ in present plus the past participle of the verb.
The past participle of the irregular verbs:
ge+stem+en
All past participles are placed at the end the sentence.
The changes that happen in the past participle:
1- The vowel ‘’a’’ doesn’t change in the present perfect:
Exaples:
tragen -> ich habe getragen
fahren -> ich bin gefahren
2- The vowel ‘’e’’ doesn’t change in some verbs:
sehen, lessen, essen, geben, treten, vergessen…
Example:
sehen -> ich haben gesehen
However there are some cases where the ‘’e’’ becomes ‘’o’’:
sprechen, nehmen, werfen, warden, sterben…
Example:
werfen -> ich habe geworfen
3- The vowel ‘‘i‘‘ becomes ‘‘u‘‘:
trinken, singen, finden…
Example:
trinken -> er hat getrunken
- The ‘‘i‘‘ can also change into ‘’o’’
beginnen, spinnen, rinnen, schwimmen…
Example:
beginnen -> er hat begonnen
4- The diphthong ‘‘ei‘‘ becomes ‘‘ie‘‘
schreiben, bleiben, heißen, steigen, treiben…
Example:
bleiben -> wir sind geblieben
5- The diphthong ‘‘ie‘‘ becomes ‘‘o‘‘
verlieren, ziehen, fließen, fliegen, riechen, verbieten…
verbieten -> ihr habt verboten
Exercise01: Conjugate the following sentences into present perfect!
1- Meine Mutter fliegt nach Österreich.
- ……………………………………………………………
2- Wir gehen auf den Fußballplatz.
- ……………………………………………………………
3- Schreibst du einen Brief?
- ……………………………………………………………
4- Ich finde meinen Geldbeutel nicht.
- …………………………………………………………..
5- Meine Freunde sprechen sehr gut Spanisch.
- ………………………………………………………..
Exercise 02: Translate into German!
1- I have helped my neighbors.
- ………………………………………………………..
2- He has become good marks.
- ……………………………………………………….
3- Have you written this novel?
- ……………………………………………………….
4-  We have eaten cakes.
- ………………………………………………………

Popular posts from this blog

The daily activities

die Negation

The negation in GermanBeispiele: 1- Ich gehe in die Schule. * Ich gehe nicht in die Schule. 2- Ich habe ein Auto. * Er hat kein Auto.
Regel: (kein) wird für die Negation der Substantive gebraucht.
Übung: Setzen Sie ins Negativ!
1- Das ist gut. 2- Er ist Schüler. 3- Sie ist Schülerin. 4- Der Mann geht auf den Markt. 5- Wir haben Lust.
Die Lösung/The answer



At the station

An der Haltestelle


Types of bread

W-Fragen

Die W-FragenDialog: Karl: Guten Tag! Ich heiße Karl. Wie heißt du? Todd: Guten Tag! Ich heiße Todd? Karl: Wo wohnst du? Todd: Ich wohne in New York, und du? Karl: Ich wohne in Berlin, in Deutschland? Todd: Wer ist das? Karl: Das ist Richard. Er ist mein Freund. Todd: Woher kommt er? Karl: Er kommt aus England. Todd: Was macht er? Karl: Er ist Ingenieur.
Die Fragewörter wer: who was: what wie: how wo: where woher: where from wohin: where to wieviel: how much/many



Übung01: Antworten Sie auf die Fragen !

1- Woher kommst du? -…………………………………… 2- Wo wohnst du? -………………………………………….. 3- Was bist du? - ……………………………………………….
Übung 02: Fragen Sie !

1- Ich wohne in Washington. -……………………………………? 2- Ich heiße Jessie. - ……………………………………………? 3- Ich bin 17 Jahre alt. - ……………………………………….?